Revisionssichere Langzeitspeicherung "ReviLock"

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1.490,00 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

ReviLock WORM Software für revisionssichere Speicherung


+ ReviLock WORM Archiv mit testierter Revisionssicherheit (GDPdU/GoBS).
+ Geeignet für Dokumente, el. Karteikarte und Röntgen/ CT gem. RöV, MRT, Sono, EKG, EEG, EMG, Spiro
+ Für Aufbewahrung von Personendaten nach Patientenrechtegesetz.
+ Keine Auslagerung auf DVD nötig! Der Datenträger nimmt über 100 DVD's gleichzeitig auf.
+ Gesetzeskonform einstellbare Aufbewahrungsfristen möglich, z.B. 10 Jahre
+ Ohne zusätzliche Software oder Hardware (PC oder Server ist ausreichend) für revisionssichere Archivierung geeignet.


Lesen Sie auch hier zur Revisionsicherheit.
Lesen Sie hier zum Prinzip des ReviLock.


Ohne Wartungspauschale!


Reseller bitte Preise anfragen!

Revisionssichere Langzeitspeicherung  "ReviLock"

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

ReviLock WORM Software für revisionssichere Speicherung

+ ReviLock WORM Archiv mit testierter Revisionssicherheit (GDPdU/GoBS).
+ Geeignet für Dokumente, el. Karteikarte und Röntgen/ CT gem. RöV, MRT, Sono, EKG, EEG, EMG, Spiro
+ Für Aufbewahrung von Personendaten nach Patientenrechtegesetz.
+ Keine Auslagerung auf DVD nötig! Der Datenträger nimmt über 100 DVD's gleichzeitig auf.
+ Gesetzeskonform einstellbare Aufbewahrungsfristen möglich, z.B. 10 Jahre
+ Ohne zusätzliche Software oder Hardware (PC oder Server ist ausreichend) für revisionssichere Archivierung geeignet.

Lesen Sie auch hier zur Revisionsicherheit.

Lesen Sie hier zum Prinzip des ReviLock.

Die Speicherung von Daten auf DVD ist nicht mehr Stand der Technik. Festplatten sind  nicht revisionssicher, weil manipulierbar und überschreibbar. Wer möchte ständig Arbeitsszeit verschwenden und auf DVD speichern? In den 90er Jahren sicherlich eine tolle Sache, heute bekommt man brauchbare DVD nur noch zu hohen Preisen, wenn überhaupt. Auf welcher DVD befindet sich der Befund von Patient Martin Mustermann?

Neuere Techniken verwenden die CAS Technologie. Diese Systeme können direkt auf dem Datenträger (auch auf virtuellen) unüberschreibbar speichern. Die gesetzlichen Vorgaben werden besser erfüllt, weil die Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren einstellbar ist. Danach können die Daten auf Wunsch vernichtet werden.Die virtuellen WORM-Datenträger können mittels normalen Backup (z.B. Acronis) zusätzlich gesichert werden.

Für Turbomed und andere CGM AIS (Albis, M1, Medistar, David) gilt: Die täglichen Änderungen der elektronischen Karteikarte können mittels “Praxisarchiv Starter” gesichert werden. Alternativ oder zusätzlich können alle anderen Datenbestände (also auch EEG Dtaen, EKG Rohdaten, Dokumente, etc.) mit ReviLock revisionssicher archiviert werden. Dies funktioniert auch bei einer Vielzahl von Systemen, die keine eigene Archivsoftware besitzen.

Ohne Wartungspauschale!

Reseller bitte Preise anfragen!

 

 

Wir beraten Sie gern ausführlich : 0341 4264977 (Option 1)

*Während Patientendaten mindestens 10 Jahre aufbewahrt werden müssen (Straftatbestand bei Zuwiderhandlung), müssen z.B. Bewerbungsunterlagen nach 6 Monaten automatisch gelöscht werden (Straftatbestand bei Zuwiderhandlung). Quartalabrechnungen brauchen nur 2 Jahre aufbewahrt werden, dann kann man sie löschen, das spart Platz. Daher sind "ewig speichernde" Systeme nicht in jedem Fall gesetzeskonform.

 



 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Serversystem MAXISPEED  "HA CLUSTER" (hochverfügbar, ausfallsicher, lautlos)

Serversystem MAXISPEED "HA CLUSTER" (hochverfügbar, ausfallsicher, lautlos)

7.999,00 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
       

Zusatzinformation

Model ReviLock LTA
Gewicht ca. 15kg
Processor mind. INTEL XEON Serverprozessor
Memory mind. 32 GB
Hardrive mind. 1 TB (SATA RAID 0) +SSD
Dimensions Miditower

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.